2019: Der große Auftritt für IT- & Tech-Trends

Für das noch junge Jahr 2019 haben sich weit im Voraus viele Trends und Entwicklungen angekündigt. Darunter befinden sich auch bekannte Themen, deren großer Auftritt 2019 jedoch erst bevor steht. Einige bekannte Techniken sind dabei die Künstliche Intelligenz, die Public Cloud und RPA (Robotic Process Automation). Doch was genau bedeutet das und was gilt es zu beachten? Wir geben Ihnen in diesem Artikel einen Überblick über die 5 IT-Trends 2019!

5 ausgewählte IT-Trends für das Jahr 2019

Viele Bereiche bieten zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten und neue Anwendungsbereiche. Unternehmen, die die Effizienz ihrer Prozesse steigern, ihre Geschäftsmodelle und Services ausweiten und neue Potenziale und Kundengruppen erschließen möchten, bekommen im Jahr 2019 dafür viele Tools und Möglichkeiten an die Hand.

1. Business Innovation Architecture

Um den Anforderungen kontinuierlicher Veränderungen gerecht zu werden, rückt die Business Innovation Architecture immer mehr in den Vordergrund. BIA ist das Konzept einer modernen, intelligenten IT-Architektur, welche neue digitale Technologien und Innovationen schnell einführen kann. Die Architektur ist flexibel angelegt, sodass diverse Technologien darin gekoppelt werden können. BIA funktioniert dabei auf allen Ebenen, egal ob in Prozessen oder bei der Gestaltung von Services und Geschäftsmodellen. Zudem umfasst es einen ganzheitlichen Ansatz für die digitale Transformation in Unternehmen, welches im Frontend, als auch im Backend zur Geltung kommt.

2. Künstliche Intelligenz

Der größte Sprung ist hinsichtlich der Künstlichen Intelligenz zu erwarten. Gründe dafür sind in erster Linie die vielen Einsatzmöglichkeiten von KI, angefangen bei der Optimierung von Geschäftsabläufen bis hin zur Optimierung von ganzen Unternehmenssegmenten und -prozessen. Insbesondere Effizienzsteigerung und Zeitersparnisse machen diese Technologie für Unternehmen so interessant. Allerdings gibt es bisher nur wenig erfolgreiche Einsatzmöglichkeiten. Nicht zu vergessen ist, dass KI stark von anderen Entwicklungen abhängt. Vor allem Cloud-Anbieter haben einen großen Einfluss auf den Erfolg der KI, da sie die Innovationen im Bereich der Künstlichen Intelligenz maßgeblich vorantreiben.  

3. Public Cloud

Wenn auch Cloud Computing selbst nichts Neues ist, stehen 2019 viele Neuerungen und Entwicklungen in diesem Bereich an. Unternehmen, die bislang noch nicht auf eine Cloud-Lösung setzen, sollten den Umstieg dieses Jahr angehen, um den Anschluss nicht zu verpassen. Wir haben bereits in unserem Artikel zum Thema Cloud Computing darauf hingewiesen, warum es sich jetzt für Sie lohnt, umzusteigen. Besonders vielversprechend ist der Einsatz der Public Cloud. Immer mehr Unternehmen prüfen die Public Cloud als Alternative zu ihrem Rechenzentrum. Auch produktive Applikationen, wie SAP-Workloads, werden aufgrund ihrer Praktikabilität zunehmend in Public Clouds verschoben.

4. Robotic Process Automation

RPA kostet wenig und zahlt sich schnell aus – vor allem bei sich wiederholenden Tätigkeiten, wie sie in der Buchhaltung häufig vorkommen. Doch nicht nur bei der Automatisierung von Geschäftsprozessen, sondern auch im IT-Betrieb findet die Robotic Process Automation Anwendung. Im IT-Betrieb werden in erster Linie die internen IT-Abteilungen sowie die IT-Service-Provider angesprochen. Neu ist, dass RPA zunehmend mit KI angereichert wird. Dadurch entstehen agilere und selbstlernende RPA-Systeme, welche auch mit unerwarteten Ereignissen umzugehen lernen.

5. Cyber-Security

Cyber-Security ist zwar kein klassischer Trend, allerdings wäre an eine IT-Welt ohne funktionierende Sicherheitsmaßnahmen nicht zu denken. Gerade durch die Digitalisierung und Themen wie IoT entstehen ganz neue Herausforderungen. Für Unternehmen ist es schwierig, Innovationen und die Absicherung Ihrer Systeme unter einen Hut zu bringen und gleichermaßen zu behandeln. Durch die Risiken, die dabei entstehen, ist es besonders wichtig, einheitliche Cyber-Security-Strategien in Unternehmen einzuführen. Insbesondere Mitarbeiter gilt es zu sensibilisieren und sie in die Pflicht zu nehmen.

Fazit

In diesem Jahr geht es in erster Linie um die Umsetzung und Implementierung dieser Techniken in Unternehmen. Gerade BIA und Cyber-Security sind Bereiche, die die Grundlage für viele Innovationen und Trends schaffen. Erarbeiten Sie sich eine Strategie, die die essenziellen Themen für Sie abdeckt und vergessen Sie dabei nicht, aufkommende Trends im Auge zu behalten.

Sie möchten 2019 Ihre IT-Architektur anpassen, auf die Cloud umsteigen oder in puncto Cyber-Security nachrüsten? Wir von Computer Futures stehen Ihnen gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach über das Kontaktformular. Wir beraten Sie umfassend und stellen Ihnen kompetente IT-Fachkräfte zur Seite.