Kreative Bewerbung als IT-Freelancer: 10 Tipps, um aus der Masse herauszustechen

 

 

Je attraktiver ein IT-Jobangebot ist, desto mehr Bewerbungen erhält ein Unternehmen. Begehrte Arbeitgeber erreichen dann schnell mehrere hundert Bewerbungsschreiben. Für die Personalabteilung bedeutet das eine Menge Arbeit und immer weniger Zeit für die einzelne Bewerbung. Gerade einmal fünf Minuten schauen sich Personalverantwortliche im Durchschnitt eine Bewerbungsmappe an. Umso wichtiger ist es deshalb, in dieser knappen Zeitspanne bereits mit dem eigenen Profil herauszustechen. Das gilt umso mehr im IT-Bereich bei einer Bewerbung auf eine Freelancer-Stelle. Mit diesen 10 Tipps erhöhen Sie die Chance, aus der Flut der Anschreiben hervorzustechen und in der Kürze zu überzeugen.

1. Liefern Sie zentrale Informationen auf einen Blick.

Personalverantwortliche sollten nicht lange suchen müssen, um zu wissen, wer Sie sind, was Ihre Stärken sind und was Sie bisher gemacht haben. Die Lösung lautet: Struktur. Strukturieren Sie Ihren Lebenslauf so, dass z.B. die Skills im Fokus sofort ersichtlich werden, die für das ausgeschriebene Projekt am wichtigsten sind.

2. Richten Sie Ihre Erfahrung und Ihre abgeschlossenen Projekte auf das aktuelle Projekt aus.

Wenn keine Zeit fürs Lesen der Bewerbung vorhanden ist, machen Sie es den Entscheidern doch leicht. Ordnen Sie Ihre abgeschlossenen Projekte möglichst so an, dass daraus ersichtlich wird, warum gerade Sie für die ausgeschriebene Position am besten geeignet sind.

3. Verwenden Sie ein strukturiertes Layout. 

Bewerben Sie sich nicht gerade auf ein Freelancer-Projekt im Webdesign, sollten Funktionalität vor Design gehen. Wichtig ist, dass alle benötigten Informationen so einfach wie möglich zu erfassen sind und die zentralen Infos gebündelt geliefert werden. Unsere Lebenslauf-Vorlagen können Ihnen als Inspiration dienen.

4. Greifen Sie auf das Corporate Design des potenziellen Auftraggebers zurück.

Ein einfacher Trick, um aus der Masse hervorzustechen, ist die Gestaltung des Bewerbungsschreibens im Corporate Design des Auftraggebers. Übernehmen Sie z.B. die Firmenfarben oder sogar die Schriftart, zeigen Sie, dass Sie sich bereits mit dem Unternehmen auseinandergesetzt haben. Bei Personalverantwortlichen können die gewohnten Fonts und Farben einen Wiedererkennungseffekt erzielen, was Pluspunkte in Bezug auf Auffälligkeit geben kann.

Infografik zur kreativen Bewerbung

Die Grundlagen und alles rund um Ihr Anschreiben, Lebenslauf und den Anhang: Informieren Sie sich über unsere 10 Tipps hinaus zu den einzelnen Bestandteilen der Bewerbungsunterlagen! 

Zur Infografik


5. Vermeiden Sie Standard-Floskeln im Anschreiben

Wie oft Personalentscheider den Satzanfang „Hiermit bewerbe ich mich um…“ lesen müssen, ist nicht genau überliefert. Es gibt auch keine Statistik dazu, doch werden manche diese Worte schon hunderte Mal gesehen haben. Gehen Sie deshalb einen anderen Weg. Dieser kann so aussehen: Rufen Sie am besten vorher bei Ihrem möglichen Auftraggeber an und fragen Sie nach der ausgeschriebenen Stelle und wer dafür verantwortlich ist. Nehmen Sie dann im Anschreiben direkt Bezug auf Ihr Telefonat. So haben Sie einen Aufhänger, der bei Ihrem Gegenüber für einen positiven Eindruck sorgt.

6. Greifen Sie Informationen zum Unternehmen im Anschreiben auf.

Zeigen Sie, dass Sie sich mit dem Unternehmen beschäftigt haben und greifen Sie Details, die Bezug zum möglichen Projekt und zu Ihnen haben, auf. Das kann z.B. ein Projekt sein, das das Unternehmen im Firmenblog vorgestellt hat. Hier wäre denkbar, eine Zeile einzufügen, wie „Gerne möchte ich Sie bei Ihrem geplanten Projekt xy als Freelancer unterstützen und Ihnen meine Ideen für die weitere Entwicklung vorstellen.“ So kann das Interesse der Personalabteilung geweckt werden.

7. Fügen Sie einen Cliffhanger im Anschreiben ein.

Wer sofort mit der Tür ins Haus fällt und seine erfolgreichsten Projekte im Anschreiben „herausschreit“, macht sich nicht spannend. Bauen Sie deshalb einen Spannungsbogen auf und erwähnen Sie im Anschreiben eines Ihrer Projekte; und ergänzen Sie, dass mehr Informationen dazu in Ihrem CV oder in Ihrer Projektliste zu finden sind. An dieser Stelle kommt wieder die Struktur ins Spiel: Die Personalverantwortlichen sollten am besten von Ihrem Layout ohne langes Suchen zu Ihrer Projektliste und den wichtigsten Projekten geführt werden. Das wiederum sollten Projekte sein, die einen Bezug zum ausgeschriebenen Projekt haben.

8. Ihr Lebenslauf ist eine Liste Ihrer Erfolge.

Es kann gerade bei Freelancern mit vielen Kunden und Projekten ermüdend für HR-Verantwortliche oder CEOs sein, durch lange Listen zu blättern, um die Projekte mit direktem Bezug zum möglichen Auftrag zu finden. Listen Sie deshalb Ihre erfolgreich abgeschlossenen Projekte so auf, dass Sie schnell sichtbar sind und daraus hervorgeht, warum gerade Sie für das Unternehmen so relevant sind.

9. Fügen Sie bei langen Projektlisten eine URL zu Ihrer Website ein.

CVs und Anschreiben sollten im Umfang keine Romanlänge erreichen. Ist der Platz für Ihre Projekte zu gering, listen Sie diese am besten online auf Ihrer Website oder einer eigens für den Kunden eingerichteten URL auf. Dann kann die Personalabteilung Ihre Projekterfolge bei Bedarf weiterverfolgen und verliert keine wertvolle Zeit beim Blättern. Gleichzeitig belegen Sie eindrucksvoll, dass Sie bereits viel gemacht haben und Projekterfahrung mitbringen.

10. Fügen Sie Ihrer Bewerbung Referenzen hinzu.

Bei der Beauftragung von Freelancern ist es Unternehmen wichtig, dass sie sich auf diese verlassen können. Das gilt vor allem bei einer ersten Zusammenarbeit. Ein deutlicher Pluspunkt bei Bewerbungen als IT-Freelancer sind deshalb Referenzen. Sammeln Sie deshalb immer wieder Referenzen von zufriedenen Kund*innen, um diese bei neuen Bewerbungen als Anhang einzubinden. So heben Sie sich nicht einfach nur von Ihren Mitbewerber*innen ab, sondern belegen Ihre Erfahrung und Ihre Kenntnisse.

Fazit

Kreative Bewerbungen von IT-Freelancern sind vor allem anders als das Gewöhnliche. Um die volle Aufmerksamkeit von Personalverantwortlichen zu erhalten und deren knappe Zeit bestmöglich zu nutzen, ist eine kreative Bewerbung auf ein IT-Projekt vor allem eines: strukturiert. Wenn wir mit Ihnen zusammenarbeiten, können wir Sie beim Bewerben für Ihr nächstes Projekt umfassend unterstützen. Nutzen Sie die Expertise und Erfahrung unserer Personalberater von Computer Futures, um sich erfolgreich als Freelancer um den nächsten Auftrag zu bewerben.