Systemingenieur (m/w/d) (CF-33745578)

Ort: Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland    |  Home office möglich
Gehalt: €60000 - €100000 per annum + Verhandlungsfähig
Spezialisierungen: Embedded
Vertragsart: Festanstellung
Jetzt bewerben

Systemingenieur (m/w/d)

mit Schwerpunkt mechanischem Design

Mein Mandant ist ein starkes, international erfolgreiches Unternehmen in der Region Köln/Bonn, im Bereich der Sicherheits- und Wehrtechnik. Zu deren Kunden gehören die Bundeswehr, internationale Streitkräfte, Polizei, LKA/BKA sowie Geheimdienste. Auf Sie wartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit anspruchsvollen und interessanten Aufgaben. Zudem bieten wir 30 Tage Urlaub, Gleitzeitkontenregelung, Mobiles Arbeiten, sowie flexible Arbeitszeiten, um Familie und Beruf in Einklang zu bringen.

Ihre Aufgaben:

  • Produktanforderungen managen (wie z.B. neue Kundenanforderungen sammeln, Analysen und Priorisierungen vornehmen, sowie die Überprüfung und deren Einhaltung)
  • Erarbeitung der technischen Spezifikationen, gemäß der System-Engineering-Prozesse
  • Analyse und Simulation der Systemperformance, sowie die Durchführung der „Proof-of-Concept" Analyse (wie
  • B. FEM-Analyse, Prototyping, Stress-Test)
  • Designerstellung für neue Konzepte und Produkte, sowie die Durchführung der Upgrade-Tätigkeiten für bereits bestehende Produkte
  • Verifikation des Designs, durch Messungen gemäß der entsprechenden Standards (wie z.B. Produktsicherheit)
  • Übernahme der technischen Koordination, sowie die damit verbundene Qualitätssicherung im Rahmen des Produktdesigns & der Produktentwicklung, inkl. der Steuerung der Unterauftragnehmer
  • Integration und Test der Anwendungen/Produkte auf Systemebene, sowie Unterstützung bei den Abnahmeaktivitäten durch den Endkunden

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Studium (wie z.B. Bauingenieurswesen) oder eine vergleichbare Qualifikation, mit entsprechender Berufserfahrung
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Systemingenieur
  • Erfahrung im Umgang mit Spezifikationen und Verifikationen von komplexen mechanischen Lösungen auf Fahrzeugen oder ähnlichem (wie z.B. Antennenpedestal und -maste, Geräteracks, komplexen oder bewegenden Halterungen, sowie in Chassis elektronischer Geräte)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der FEM-Analyse und Modellierung mechanischer Baugruppen
  • Kenntnisse im Bereich der MIL-Standards wären wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit Programmen für das Konfigurations- und Anforderungsmanagement
  • Erfahrung in der Erstellung von technischen Dokumentationen (SSS, SSDD, IRS, IDD, ATP, Manual)
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse, sowie gute Deutschkenntnisse

Gerne erwarten wir Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittstermin an s.reichelt(at)computerfutures.de.

Jetzt bewerben