Connecting...

W1siziisijiwmtgvmtevmjgvmtqvmjgvmtevmziwl2v2zw50x2hhbwj1cmcuanbnil0swyjwiiwidgh1bwiilci5mdb4mzawxhuwmdnjil1d

Der Umstieg auf die neueste ERP Lösung muss bis 2025 umgesetzt sein. Jedoch wirft die Anwendung bei Unternehmen derzeit noch viele Fragen auf. Bei unserem Event zum Thema SAP S/4 HANA am 16. November haben wir zwei S/4 HANA Experten eingeladen. Knapp 50 S/4 HANA Interessierte nutzten die Chance, sich zum Thema auszutauschen. Stattgefunden hat das Event in den Räumlichkeiten von Computer Futures in Hamburg.

Welche Experten haben gesprochen?

Unser erster Redner, Tobias Duske, ist Projektmanager bei Panasonic Europa. Er ist Teil des Implementation Teams, welches die S/4 HANA Implementierung bei Panasonic durchführt. Der zweite Redner, Peter Langner, ist Geschäftsführer von ADventas Consulting und betreut S/4 HANA Migrationen bei zwei seiner Kunden. Beide gaben Ihren Input zum Thema „Sind Sie bereit für S/4 HANA?“ mit und standen im Anschluss Rede und Antwort. 

Aktuelle Situation der Teilnehmer:

Um den derzeitigen Stand bei den eingeladenen Beratern und Entwicklern zu erfragen, haben wir eine kurze Umfrage durchgeführt:


5/48 Teilnehmern haben bereits S/4 HANA eingeführt
5/48 Teilnehmern wollen 2019 mit der S/4 HANA Einführung starten
10/48 Teilnehmern konnten als Berater schon Erfahrung in einem S/4 HANA Projekt sammeln
48/48 Teilnehmern möchten sich als Berater für S/4 HANA qualifizieren


Warum S/4 HANA?

  • Nächster Schritt in Richtung Digitalisierung mit Elementen aus der Künstlichen Intelligenz
  • Prozesse statt Funktionen – Chancen für das Business, in die neue Prozesswelt einzutauchen
  • Harmonisierung und Standardisierung erreichen
  • Schnelligkeit der Anwendung sowie Real-time Analytics
  • Neue Oberflächen und vereinfachte Bedienung – personalisierbar mit SAP Fiori

​Wann auf S/4 HANA umstellen?

Den richtigen Zeitpunkt muss sicherlich jedes Unternehmen individuell für sich wählen. Tobias Duske berichtet, dass die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt bei Panasonic ebenso ein großes Thema war. Zu den Überlegungen zählte, dass man gerne die Erfahrungen anderer Unternehmen abwarten möchte. Gleichzeitig galt es jedoch, nicht unter Zeitdruck zu geraten, wenn das Projekt zu spät angegangen wird und der Support des Vorgängers abgeschaltet wird. So setzte sich Panasonic drei Jahre nach der Einführung von S/4 HANA den Umstieg zum Ziel.

Welche Herausforderungen gibt es?

Moderation Hamburg Event SAP S/4 HANAIn diesem Zuge und im Rahmen einer optimalen Vorbereitung sollten zunächst Überlegungen innerhalb der IT-Abteilung erfolgen und die Frage geklärt werden, was der Umstieg für das Unternehmen bedeutet. Zudem ist es zwingend erforderlich, die derzeitige Infrastruktur zu hinterfragen und auf Basis dessen die richtige Lösungsarchitektur innerhalb S/4 HANA zu finden. Ferner dürfen das Gesamtvolumen des Projekts und der damit verbundene Zeitaufwand nicht unterschätzt werden.
​Entsprechend verlangen diese Herausforderungen, mindestens eine Person im Projekt einzubeziehen, die sich bereits mit dem Thema S/4 HANA und der intelligenten Suite von SAP auskennt.

Genau an dieser Stelle wartet die nächste Herausforderung: Nur wenige Berater haben aktuell bereits Erfahrung mit dem Thema S/4 HANA. Wenn den Beratern die neuen Funktionen nicht bekannt sind, besteht die Gefahr, dass wieder veraltete Prozesse in den Betrieb aufgenommen werden. Folglich benötigen Berater zahlreiche Schulungen, um das erforderliche Wissen aufzubauen. Für Unternehmen ist es darüber hinaus wenig empfehlenswert, die Thematik aufgrund von fehlenden Wissens aufzuschieben. In den nächsten Jahren wird die Zahl der S/4 HANA Einführungen steigen, sodass es immer schwieriger wird, überhaupt Berater zu finden.

Um solch ein Großprojekt durchzuführen, ist neben einem erfahrenen Berater jedoch genauso jeder einzelne Mitarbeiter gefordert, sich einzubringen und das Projekt mitzugestalten. Neben dem normalen Betrieb bedeutet das viel Zeit und Energie. In dieser Phase ist es besonders wichtig, Changemanagement zu betreiben, um die Mitarbeiter ins Boot zu holen und das bisherige Prozessdenken im Unternehmen aufzubrechen. Zudem ist es ratsam, allen Mitarbeitern Zugang zu den SAP Standardschulungen zu geben, damit diese sich auf den Umstieg vorbereiten können. Gleichzeitig wird so die Angst oder der Wiederstand vor der neuen Lösung verringert.

Welche Erwartungen werden an Sie als Berater gestellt?

Idealerweise bringen Sie als Berater natürlich bereits erste Erfahrungen mit. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, sollten Sie die Bereitschaft haben, sich mit diesem Thema intensiv beschäftigen zu wollen. Als Grundlage ist es hilfreich, wenn Sie die alten Funktionen von SAP genau kennen. Auch ist es während des gesamten Projektes zwingend notwendig, den Change-Prozess aktiv zu unterstützen. Die Stakeholder müssen bei einer S/4 HANA Einführung langsam an die Umstrukturierung herangeführt werden.

Peter Langner gibt daher allen Beratern mit auf den Weg, sich gut auf den Umstieg vorzubereiten. Er empfiehlt, sich mit folgenden Themen auseinanderzusetzen und dafür verschiedene Informationsquellen zu nutzen:

  • Identifizieren der größten Unterschiede von ECC zu S/4 HANA
  • Funktionen im alten System anschauen, da diese systemweit genutzt werden
  • Bücher zum Thema S/4 HANA für einen ersten Überblick lesen
  • SAP Zertifizierungen erneuern und SAP Schulungen besuchen
  • SAP Community, Blogs & Events nutzen

Unsere 5 Handlungsempfehlungen für Sie:

1. Alle Gelegenheiten nutzen, die man zur Verfügung hat, um sich Wissen anzueignen.

2. Changemanagement ist das A und O: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter und Berater!

3. Finden Sie die richtige Lösungsarchitektur für Ihr Unternehmen.

4. Brechen Sie das Prozessdenken im Unternehmen auf!

5. Kennen Sie die alten Funktionen von SAP.

 

Wie geht es weiter?

Wir von Computer Futures in Hamburg planen bereits das nächste Event zu einem spannenden SAP Thema im Frühjahr 2019. Sie wünschen sich ein bestimmtes Thema? Treten Sie mit Carina Schneider und Larissa Janta in Kontakt, um alle Neuigkeiten zu erfahren.

Sie benötigen Unterstützung?

Sie suchen SAP S/4 HANA Berater für Ihr Unternehmen? Wir von Computer Futures stehen Ihnen gerne zur Seite. Wir vermitteln passgenau IT-Talente in Freiberuflichkeit oder Festanstellung für Ihr Unternehmen.

Sie sind SAP S/4 HANA Berater oder Entwickler und haben tiefergehende Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter und stellen für Sie einen Kontakt zu unserem Redner Peter Langner oder SAP Communities her!

Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie direkt Carina Schneider (040 360 06 1035 und c.schneider@computerfutures.de) und Larissa Janta (040 360 06 1069 und l.janta@computerfutures.de) von Computer Futures in Hamburg.